Kompressor Schneider UNM 580-15-90 DX

Artikelnummer: 1121560009


€ 2.000,00
2000.0EUR

2.050,00 €

Einloggen und zum Warenkorb hinzufügen

Eigenschaften:

Fahrbarer Kolbenkompressor mit liegendem Behälter

Optimale Transport-Eigenschaften durch optimal platzierten Handgriff und angeschweißten Griff am Heck

Serienmäßig mit allen Sicherheitsarmaturen und elektrischem Anschlusskabel mit Stecker und Condor Druckschalter

Druckluftbehälter ausgestattet mit Sicherheitsventil und Kondensatablassventil

Mit gehobener Ausstattung für den universellen Einsatz

Mit Keilriemenantrieb, 2 Zylindern in Reihenanordnung für besonders ruhigen Lauf und 400-V-Drehstrommotor mit externem Motorschutz

4 m Gerätezuleitung mit Gummiummantelung

Luftabgang über 2 Sicherheits-Schnellkupplungen

Ruhiger Stand und sicherer Transport durch Lenkrollen und große, pannensichere Softgummi Räder

Gerätezuleitung mit Phasenwender


Ihre Vorteile:

15 Jahre Garantie* auf Behälter gegen Durchrostung

Perfekte Übersicht durch zwei ergonomisch schräg angebrachte Manometer, die das gleichzeitige Ablesen von Behälter- und Arbeitsdruck ermöglichen

Bedientableau mit Filterdruckminderer, Nebelöler und Kondensatablass über Kugelhahn

Niedrige Verdichterdrehzahl - dadurch Schonung der Kompressoren-Bauteile, Senkung des Geräuschpegels und reduzierte Vibrationen

Vollautomatischer Betrieb durch Druckschalter mit Anlaufentlastung, Motorschutz und Ein-/Ausschalter

Großes Ventilatorschwungrad für optimale Kühlung


Technische Daten:

Druck 15 bar

Ansaugleistung 580 l/min

Füllleistung 470 l/min

Drehzahl 915 min-1

Beh.-Vol. 90 l

Gewicht 116 kg

Geräusch 95 dB(A)

Abmessungen (BxTxH) 1100x505x1000 mm

Antriebsleistung 4,0 kW

Spannung 400 V


Lautstärke:

Schalldruckpegel LPA: Keine Herstellerangaben

in 4 m Abstand nach 79/113 EWG, L(PA4)

Schallleistungspegel LWA: 95 dB(A)

nach DIN EN ISO 3744 (RL 2000/14/EG)

Für die Praxis ist folgender Zusammenhang wichtig:

DerSchallleistungspegel von technischen Schallquellen liegt bei einemMessabstand von 1 m meistens um ca. 10 bis 15 dB höher als derSchalldruckpegel.